ZULÄSSIG HINZUFÜGEN

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
€0,00

Maßnahmen nach einem Schlangenbiss – Infos zur Erstversorgung

durch Philipp Bugert auf February 04, 2020

Maßnahmen-nach-einem-Schlangenbiss-Infos-zur-Erstversorgung-Wolfgangs

Schlangenbisse werden weltweit gefürchtet und die meisten Personen haben von Beginn ihres Lebens an eine gewisse Grundskepsis, sobald sie sich in von Schlangen bewohnten Gebieten fortbewegen. In einem vergangenen Blogbeitrag haben wir bereits ausgiebig thematisiert, dass es bei einer Begegnung mit Schlangen vielmehr auf das richtige Verhalten auf Seite des Menschen ankommt, da dieses maßgeblich dazu beiträgt, ob das Tier sich bedroht fühlt oder nicht. Vor allem in tropischen und ländlichen Regionen, kommen sowohl Einheimische als auch Touristen überdurchschnittlich oft mit den faszinierenden Reptilien in Kontakt. Ein Biss kann dabei trotz guter Vorbereitung und aller Vorsichtsmaßnahmen nicht immer vermieden werden. Hat die Schlange einmal zugebissen, gilt es eine ordnungsgemäße Erstversorgung sicherzustellen. Die Maßnahmen nach einem Schlangenbiss können für den späteren Verlauf äußerst entscheidend sein. Wolfgangs hat das Thema für dich näher betrachtet und alles wissenswerte zusammengefasst.

Wie lassen sich Schlangenbisse vermeiden

Natürlich möchten wir später noch detailliert darauf eingehen, welche Maßnahmen nach einem Schlangenbiss realisiert werden sollten. Vorab sollte es jedoch während eines Aufenthaltes im Schlangengebiet immer die höchste Priorität sein, dass persönliche Verhalten zu hinterfragen und möglichst optimal auszurichten. Vor allem die folgenden Punkte sind dabei wichtig:

 

  • Laufe nicht im Unterholz oder Dickicht, es sei denn, es gibt keine andere Möglichkeit.
  • Sei vor allem in der Dämmerung und der Nacht vorsichtig.
  • Ziehe dich beim Aufeinandertreffen langsam und ruhig zurück
  • Trage stets feste Schuhe mit guter und angenehmer Standfläche.
  • Hohe Schuhe sind zu bevorzugen, da die Knöchel somit besser vor Bissen geschützt sind.
  • Nutze in unübersichtlichen Gebieten Gamaschen, damit ein noch höherer Schutz im Beinbereich sichergestellt wird.
  • Habe einen Wanderstock bei dir, um während des Laufens Erschütterungen im Boden auszulösen und das Tier zu warnen.

Darüber hinaus ist es ebenfalls wichtig, dass die eigene Schlafstätte ausreichend überwacht wird, damit keine Schlange sich beispielsweise ins Innere des Zeltes verirren kann. Falls die Möglichkeit im Risikogebiet besteht, ist ein Schlafplatz ohne direkten Bodenkontakt empfehlenswert. Beseitige deine Essensreste und sonstigen Abfälle sorgfältig und entferne diese weit vom Camp, damit keine Beutetiere durch den Geruch angelockt werden.

Maßnahmen-nach-einem-Schlangenbiss-getarnte-Schlange-Wolfgangs

Im Notfall - Maßnahmen nach einem Schlangenbiss

Versuche dich vor allem frühzeitig mit den Maßnahmen nach einem Schlangenbiss zu beschäftigen. Sobald der Reisetermin in ein Gebiet mit erhöhtem Schlangenbiss-Risiko feststeht, kann es zumindest nicht schaden, sich mit den jeweiligen Erstversorgungsmaßnahmen intensiver zu beschäftigen. Selbst, wenn dir im Fall der Fälle nur einige der hier aufgezählten Tipps einfallen, so erhöht dies dennoch die Chance, den Biss ohne weitere Folgen oder Komplikationen zu überstehen.

Folgende Maßnahmen sollten unbedingt nach einem Biss beherzigt werden:

 

  • Die betroffene Person sollte umgehend aus der Schlangennähe gebracht werden. Weitere Bisse würden die ohnehin schon schlimme Situation unnötig verschärfen und eine Gefahr erhöhen.
  • Die betroffene Person sollte nach Möglichkeit die Ruhe bewahren. Durch Panikattacken steigt das Risiko, dass das Gift sich schneller im Körper ausbreitet.
  • Die vom Biss betroffenen Gliedmaßen müssen wenn möglich tief positioniert bzw. gelagert werden. Auch hier ist es wichtig, die Stelle nicht viel zu bewegen und ruhig zu halten.
  • Falls möglich, ist eine erste oberflächliche Reinigung und auch Desinfizierung der Wunde durchzuführen.
  • Mit einem geeigneten Schreibutensil sollten die Bissstellen an den Gliedmaßen der betroffenen Person markiert werden. Dies hilft dem Arzt im späteren Verlauf Veränderungen zu erkennen und zu analysieren.
  • Befindet sich der Biss an einem Bein oder Arm, dann kann eine Bandagierung durchgeführt werden. Nimm dazu am besten breitere Binden und bandagiere sie vom Rumpf ausgehend nach unten. Sie sollten dabei stramm sitzen. Vorteilhaft ist auch das Schienen von größeren Gelenken, damit eine Immobilisierung zustande kommt.
  • Die betroffene Person sollte unbedingt von Kleidungsstücken befreit werden, wenn die Situation dies denn zulässt. Da es nach einem Biss zu Schwellungen kommen kann, sollte hier zeitnah vorgesorgt werden. Auch Schmuck und Ringe sind diesbezüglich umgehend zu entfernen.

Wichtig: Denk immer daran, dass die hier von uns vorgestellten Maßnahmen nach einem Schlangenbiss lediglich Punkte sind, die die Erstversorgung beschreiben. Professionelle Helfer müssen dennoch unmittelbar nach dem Biss alarmiert werden, da nur eine ordnungsgemäße ärztliche Versorgung eine dauerhafte Genesung sicherstellt. Kontaktiere mit deinem Telefon bzw. Mobilfunkgerät sofort den Notarzt oder Rettungsdienst, oder frage andere Personen, ob sie dir bei der Kontaktierung behilflich sein könnten. Eine fachmännische Behandlung durch Ärzte ist wichtig und unabdingbar.

Maßnahmen-nach-einem-Schlangenbiss-Naturpanorama-Wolfgangs

ZURÜCK NACH OBEN